Wissenschaftler kommen zu Wort
Es hilft, es heilt
die göttliche Kraft.
Es hilft, es heilt
die göttliche Kraft.
Bruno Gröning
zurück

Häufig gestellte Fragen

Kann ich meine medizinische Behandlung als Bruno Gröning-Freund fortsetzen?

Welche Heilungen und Hilfen werden vom Freundeskreis garantiert?

Welche Krankheiten sind auf diesem geistigen Weg heilbar?

Was ist der Unterschied zwischen Geistheilung und
Hilfe und Heilung auf geistigem Weg?

Heilstrom, was ist das?

Regelung, was ist das?

Einstellen, was ist das?

Soll der Heilstrom regelmäßig aufgenommen werden?

Was kostet die Zugehörigkeit zum Freundeskreis?

Welche Geräte oder Hilfsmittel muss man als Freund kaufen?

Muss man hier mitarbeiten?

Darf ich im Freundeskreis mithelfen?

Bruno Gröning anbeten?

Muss ich mich einer Ordnung unterwerfen, die ich nicht will?

Wenn alles so gut ist, warum erfahre ich erst heute davon?

Ist die Lehre Bruno Grönings eine neue Religion?

Wann und wie kann ich mich als Bruno Gröning-Freund
vom Freundeskreis wieder trennen?

Welche Erfahrungen machen  Bruno Gröning-Freunde im Freundeskreis?

 

 

Frage:

Kann ich meine medizinische Behandlung
als Bruno Gröning-Freund fortsetzen?

Ja selbstverständlich, das ist und bleibt allein Ihre Entscheidung. Hier im Freundeskreis gibt es keinerlei medizinische Beratung oder Behandlung.

 

Frage:

Welche Heilungen und Hilfen werden vom Freundeskreis garantiert?

Keine, jede Heilung ist eine göttliche Gnade.

 

Frage:

Welche Krankheiten sind auf diesem geistigen Weg heilbar?

Laut Bruno Gröning sind ausnahmslos alle Krankheiten auf geistigem Weg heilbar. Das hat sich in den jahrelangen, weltweiten Beobachtungen bestätigt. Bruno Gröning zitierte: „Alle Krankheiten sind heilbar”, sagte Paracelsus, „nur nicht alle Menschen.”. Damit will er ausdrücken, dass viel am Menschen selbst liegt und letztendlich der Erfolg eine Gnade Gottes ist.

 

Frage:

Was ist der Unterschied zwischen Geistheilung und
Hilfe und Heilung auf geistigem Weg?

Bei der Geistheilung bekommt der Hilfesuchende bei jeder Behandlung vom Heiler Kraft zugeleitet.
Bei Hilfe und Heilung auf geistigem Weg lernt der Hilfesuchende, mit dem Heilstrom die heilende Kraft immer wieder selbst aufzunehmen, um Heilung zu ermöglichen.

 

Frage:

Heilstrom, was ist das?

„Das ist die göttliche Kraft selbst.“
und
„Nicht ich heile, sondern es heilt die göttliche Kraft durch mich.“
und
„Immer da, wo die volle, gute, göttliche Kraft auftritt, da schwindet das Böse“,
sagte Bruno Gröning dazu.

 

Frage:

Regelungen, was ist das?

Regelungen“ nannte Bruno Gröning die Reaktionen im Körper, die bei Heilungsvorgängen auf geistigem Weg beobachtet werden können.

 

Frage:

Einstellen, was ist das?

Einstellen ist das bewusste Aufnehmen des Heilstroms, der zumeist körperlich spürbar ist.

 

Frage:

Soll der Heilstrom regelmäßig aufgenommen werden?

Ja, zum Leben brauchen wir diese Kraft, je nach Lebenssituation mal mehr, mal weniger. Deshalb ist es wichtig, den Heilstrom regelmäßig aufzunehmen.
Der Heilstrom ist ordnende Lebenskraft, die alle Organe, Zellen und deren Funktionen in die gesunde Ordnung bringt und erhält.

 

Frage:

Was kostet die Zugehörigkeit zum Freundeskreis?

Alle Kosten werden allein aus freiwilligen Spenden getragen, Zahlungsverpflichtungen bestehen nicht.

 

Frage:

Welche Geräte oder Hilfsmittel muss man als Freund kaufen?

Keine! Geeignete Literatur, Musik, Filme usw. erhalten Freunde weltweit von den Büchertischen auf Spendenbasis in den Gemeinschaften.

 

Frage:

Muss man hier mitarbeiten?

Nein!

 

Frage:

Darf ich im Freundeskreis mithelfen?

Ja! Viele Freunde berichten, dass sie durch ihre Mitarbeit ihre Erfahrungen und Erkenntnisse mit der Lehre Bruno Grönings erheblich erweitern konnten.
Weiteres dazu siehe "Bruno Gröning-Freundeskreis"

 

Frage:

Bruno Gröning anbeten?

Nein! Betrachten Sie ihn als guten, geistigen Freund, den Sie bei Bedarf gedanklich um Hilfe bitten können. Besonders die guten und echten Herzensbitten werden oft erfüllt. Bruno Gröning sagte:
„Wer das große Glück hatte, seine Gesundheit durch mich wiederzuerlangen, der danke Gott jederzeit aus tiefstem Herzen, ich bin nur Sein Werkzeug und Diener.“

 

Frage:

Muss ich mich einer Ordnung unterwerfen, die ich nicht will?

Nein! Damit Hilfen und Heilungen geschehen können, muss natürlich die Lehre Bruno Grönings befolgt und deren Regeln eingehalten werden. Selbstverständlich ist jeder frei, den Freundeskreis jederzeit wieder zu verlassen.

 

Frage:

Wenn alles so gut ist, warum erfahre ich erst heute davon?

Die großen Erfolge Bruno Grönings waren einigen einflussreichen Menschen ein „Dorn im Auge“. Bruno Gröning und sein Wirken wurde in den Medien totgeschwiegen. Doch heute werden die zahllosen Hilfen und Heilungen weltweit zunehmend bekannt.
(Siehe hierzu z. B.:  „Reaktionen auf die Heilungen")

 

Frage:

Ist die Lehre Bruno Grönings eine neue Religion?

Nein, die Lehre und der Freundeskreis sind überkonfessionell. Es gibt hier keine Dogmen oder Zeremonien. Jeder ist frei, bei seiner Religion oder Weltanschauung zu bleiben.
Die Lehre Bruno Grönings enthält offenbar so viel göttliche Wahrheit und Kraft, dass die Hilfen und Heilungen geschehen.

 

Frage:

Wann und wie kann ich mich als Bruno Gröning-Freund
vom Freundeskreis wieder trennen?

Jederzeit! Bitte teilen Sie dem Leiter Ihrer lokalen Gemeinschaft Ihren Austritt mit. Damit ist Ihre Zugehörigkeit zum Freundeskreis beendet.

 

Frage:

Welche Erfahrungen machen Bruno Gröning-Freunde
im Freundeskreis?

Bitte lesen Sie die zahlreichen Erlebnisberichte auf dieser Internetseite, in denen Freunde über ihre beeindruckenden Erfahrungen und Erkenntnisse informieren. Damit können sich Interessierte einen Eindruck vom tatsächlichen Geschehen innerhalb des Freundeskreises verschaffen. Jedem steht es dann frei, sich selbst von dem zu überzeugen, so wie es Bruno Gröning immer wieder angeraten hat.

 

Mehr unter
- Bruno Gröning-Freundeskreis
- Fügungen durch Gebet
- Wissenschaft und Heilstrom