Wissenschaftler kommen zu Wort
Wem geholfen werden soll, der muss den göttlichen Glauben haben oder gewillt sein, ihn aufzunehmen.
Wem geholfen werden soll, der muss den göttlichen Glauben haben oder gewillt sein, ihn aufzunehmen. Bruno Gröning
zurück

Fügungen durch Gebet

 

Eine erstaunliche Entdeckung:

Im Bruno Gröning-Freundeskreis werden zahllose Hilfen und Heilungen berichtet, die durch Anwenden der Lehre Bruno Grönings geschehen sind. In diesen Berichten wird häufig erwähnt, dass der erste Kontakt zum Bruno Gröning-Freundeskreis wie zufällig nach einem Gebet entstand. Meistens geschah dies kurze Zeit nach einem sehr innigen Gebet, in dem ein Mensch z. B. aus einer tiefen Not heraus von ganzem Herzen Gott um Hilfe bat.

Antwort auf eine spontane Frage

Diese Beobachtung war Anlass, bei einer Tagung (in Geseke/DE am 8. Juni 2008) spontan zu fragen, wer auf diese Art und Weise zum Bruno Gröning-Freundeskreis gefunden hat. Zu unserem größten Erstaunen meldeten sich spontan 25 bis 30 % der etwa 1000 anwesenden Freunde (zur Dokumentation wurden dabei die zwei nachfolgenden Fotos gemacht).

Alle Stehenden fanden nach einem solchen Gebet zum Bruno Gröning-Freundeskreis.

Dieses Ergebnis ist ein Hinweis darauf, wie häufig dies tatsächlich geschieht. Die Bilder bezeugen, was Bruno Gröning sagte: „Es gibt keinen Zufall, es fällt uns etwas zu."

Um nun dieses Phänomen genauer betrachten zu können, wurden die Freunde gebeten, darüber einen Erfahrungsbericht zu schreiben. Zahlreiche beeindruckende Berichte kamen zusammen. Hier kurz gefasst ein solcher Bericht:

Kurzbericht von Gerda S.

Frau S. musste erleben, wie sie seit ihrem 60-sten Lebensjahr zunehmend erkrankte. Bei Arztbesuchen und Krankenhausaufenthalten wurden einige „unheilbare“ Krankheiten diagnostiziert. Dies machte Behandlungen und Operationen erforderlich, die ihr aber keine Heilung brachten.

Durch all die Leiden 11 lange Jahre gedemütigt, fiel sie in eine tiefe Depression und wollte nicht mehr auf dieser Erde bleiben. In ihrer grenzenlosen Verzweiflung rief sie alle ihre himmlischen Helfer an und bat: „Helft mir! Bitte! ...“

Nur einen Tag später fand sie in ihrem Briefkasten ein Faltblatt mit einer Einladung zu einem Informationsvortrag über: „Hilfe und Heilung auf geistigem Weg durch die Lehre Bruno Grönings“.

Bereits nach dem Besuch dieses Informationsvortrags bemerkte sie, dass etwas ganz Außergewöhnliches mit ihr geschehen war. Inzwischen sind alle Leiden dauerhaft verschwunden.

>>> Zum ganzen Bericht von Gerda S.

>>> Zahlreiche weitere artgleiche Berichte